Abgeschlossene Projekte

» 2018   » 2017   » 2016   » 2015   » 2014   » 2013   » 2012   » 2011   » 2010   » 2009   » 2008   » 2007   » 2006   » 2005   » 2004   » 2003   » 2002   » 2001   » 2000   » 1999


2018

Master-Studium Advanced Professional Practice in Paediatric Dietetics an der Plymouth University, UK, Masterarbeit: Sugar content of portioned sweet snacks retailed to children in Switzerland and United Kingdom - A comparative market survey of an EU and non-EU country, Graf, Isabelle (PDF)
 
Validation of a food frequency questionnaire for the assessment of n-3 fatty acid intake in Switzerland, Dr. Isabelle Herter-Aeberli (PDF)
 
Iodine bioavailability from cow's milk: a randomized, crossover balance study in healthy iodine-replete adults, Olivia van der Reijden (PDF)
 

» zum Seitenanfang


2017

Substitution of sugar-sweetened beverages for other beverages and the risk of developing coronary heart disease: results from the Harvard Pooling Project of Diet and Coronary Disease, Keller, Amélie (PDF)
 
Prescription and delivery of nutrition support in critically ill children: do they meet nutritional needs? Jotterand Chaparro, Corinne (PDF)
 

» zum Seitenanfang


2016

Grant Occupational Trainings Agreement: The University of Newcastle, Australia: Erforschung von Gesundheitswahrnehmung und Umgebungseinflüssen auf die Lebensmittelwahl, Frau Dr. Tamara Bucher (PDF)
 
13th International Postgraduate Course on the Production and Use of Food Composition Data in Nutrition, Wageningen University, The Netherlands, Brigitte Buri (PDF)
 
Postgraduate Course on Production and Use of Food Composition Data in Nutrition, 4.-16.10.2015, Wageningen, Muriel Jaquet (PDF)
 

» zum Seitenanfang


2015

Increased risk for iron deficiency in obesity - what is the etiology?, Frau Dr. Isabelle Aeberli (PDF)
 
Unterschiede im Lebensmitteleinkaufsverhalten von normal- und übergewichtigen Personen, Herr Thomas Brunner (PDF)
 
Optimizing performance in advanced cancer patients: role of nutritional and functional assessments, Frau Lorella Ciutto (PDF)
 
The effect of a short term exercise schedule on oral bioavailability, iron incorporation and blood volume, Herr Dr. Diego Moretti (PDF)
 
Postdoctoral Fellowship at the University of Adelaide for a research project: Role of enterocyte FAO in the control of eating, Stipendium Frau Gudrun Schober (PDF)
 

» zum Seitenanfang


2014

Stipendium für Masterstudium in Applied Human Nutrition an der Oxford Brookes Universität in England, Frau Anita Ryter (PDF)
 
Stipendium: Optimizing performance in advanced cancer patients: role of nutritional and functional assessments, Lorella Ciutto (PDF)(446_e)
 

» zum Seitenanfang


2013

Fit über 45 - ein Gesundheitsförderungsprojekt für inaktive, über 45-jährige Mitarbeiterinnen des UniversitätsSpital Zürich, Pierrette Baschung Pfister, Universitätsspital Zürich
 
Übergewicht bedingte Entzündungen, Hepcidin und Eisenabsorption, Dr. Isabelle Aeberli, Universitätsspital Zürich (PDF)
 
Gemüsevarietät: Eine effektive Strategie um die Gemüsewahl bei Kindern zu fördern, Dr. Klazine van der Horst-Nachtegaal, ETH Zürich (PDF / Link to Paper)
 
Alt-DNA- und Paläoproteinuntersuchungen zur Milchwirtschaft und zur Evolution der Ernährung in der Schweizt, Dr. Christina Warinner, Universität Zürich (PDF)
 

» zum Seitenanfang


2012

Der Genotyp von Glutathion S-Transferase (GST) M1, nicht jedoch von GSTT1, beeinflusst verschiedene Plasmaproteinprofile in kaukasischen und ostasiatischen jungen Erwachsenen), Dr.sc.nat. Karina Fischer, Advanced Education and Training in Nutrigenomics (Stipendium) Zürich (PDF)
 
High throughput sequencing to investigate the impact of maternal breast milk on infant gut microbiota establishment during early life, Prof. Dr. Christophe Lacroix, ETH Zürich (PDF)
 
Eine Supplementierung mit Antioxidantien reduziert oxidativen Stress und verbessert Leberwerte in adipösen Kindern und Jugendlichen: eine randomisierte, kontrollierte Studie, Frau Stefanie Murer, ETH Zürich (PDF)
 
Phytoestrogens and health, Universität Zürich, PD Dr. Sabine Rohrmann (PDF)
 
Micronutrient status and intake of omnivores, vegetarians and vegans, Dr. Rita Wegmüller, ETH Zürich (PDF)
 

» zum Seitenanfang


2011

Changes in plasma levels of inflammatory molecules during puberty in overweight and obese children and their association with co-morbidities, Dr. Norcross Geary, ETH Zürich (PDF)
 
Characterization of the composition and metabolic activities of obese child gut microbiota, Dr. Isabelle Aeberli, ETH Zürich (PDF)
 
Transfettsäuren in der Schweiz - Verbrauch und resultierendes Krankheitsrisiko in den letzten 100 Jahren, Dr. Paolo Colombani, ETH Zürich
 
Seasonal changes of the vitamin D status in AlpTransit underground miners, Dr. F. Ruggieri, et al., Universität Zürich (PDF)
 
Validation of a new indirect calorimeter for critically ill children, PD Dr. Jacques Cotting, CHUV Lausanne (PDF)
 
Circulating aP2 and adipocyte aP2 gene expression as predictors of metabolic response during a weight loss program in obese adult, Stefanie Murer, ETH Zürich (PDF)
 
Is there an influence of the carotenoids lutein and beta carotene on iron absorption and do these two components differ in their effectiveness? Constance Reif, Wädenswil (PDF)
 

» zum Seitenanfang


2010

Der biologische Lebensstandard in der Schweiz seit 1800. Historisch-anthropometrische Untersuchung der Körperhöhe (und des Körpergewichts) in der Schweiz seit 1800, differenziert nach Geschlecht, sozioökonomischem und regionalem Hintergrund, Prof. Dr. Dr. Christian Pfister, Universität Bern (PDF)
 
Tiefpreislebensmittel und gesundheitliche Ungleichheit. Eine explorative Studie aus der Schweiz, Katharina Liewald, Universität Bern (PDF) / (PDF-Artikel)
 
Das Schweizer Jodsalz Programm versorgt Schulkinder und schwangere Frauen ausreichend mit Jod, jedoch haben Säuglinge, die keine jodhaltige Beikost erhalten sowie deren Mütter, Jodmangel, Prof. Dr. Michael Zimmermann, Dr. Maria Andersson, ETH Zürich (PDF) / (Link to Paper)
 
Interaktionen von Eisen- und Omega-3 Fettsäure-Mängeln bei Ratten: Auswirkungen auf den Metabolismus und die Kognition, Jeannine Baumgartner, ETH Zürich (PDF) / (PDF-Artikel)
 
Vitamin D Spiegel und Beinschmerzen bei Kindern - Eine Pilotstudie. Dr.med. Pia Ferrat, Universitäts-Kinderspital Zürich (PDF)
 
MSc in Health and Social Care research, University of Sheffield (UK), Corinne Jotterand, CHUV Lausanne (PDF)
 
Verfolgung des Gewichtsstatus bei Primarschülern in der Schweiz, Dr. Isabelle Aeberli, ETH Zürich (PDF)
 

» zum Seitenanfang


2009

A Randomized Trial Using Iron Fortification, Anthelmintic Treatment, and Intermittent Preventive Treatment of Malaria for Anemia Control in African Schoolchildren (Project 359), Dr. Fabian Rohner, GAIN Geneva (PDF) (Link to Paper)
 
Additiver postprandialer blutglukosesenkender und sättigungserhöhender Effekt von Zimt und Essigsäure, Dr. Samuel Mettler, ETH Zürich (PDF) (Link to Paper)
 
Darstellung von Übergewicht in Schweizer Printmedien von 1960 bis 2005, Dr. Cristina Furrer Pasquali, Caslano (PDF) (PDF Pressemitteilung)
 
Eisenüberladung bei Marathonläufern, Dr. Samuel Mettler, ETH Zürich (PDF) (Link to Paper)
 
Erstellung und Validierung einer Lebensmittelpyramide für Sportlerinnen und Sportler, Dr. Paolo Colombani, ETH Zürich (PDF) / (Paper (PDF))
 
Praktikum im Rahmen eines online Studiums "Doctorate in Clinical Nutrition", Caroline Kiss, Basel (PDF)
 
Saisonale Variation der Vitamin D-Versorgungslage bei Klosterbewohnern (Mönchen), Dr. Fabio Ruggieri, Universitätsspital, Zürich (PDF)
 
The effect of iron status on the absorption and relative bioavailability of ferric pyrophosphate, Dr. Ralf Biebinger, ETH Zürich (PDF)
 
The effect of iron status on the absorption and relative bioavailability of ferrous fumarate, Dr. Ralf Biebinger, ETH Zürich (PDF)
 
Untersuchung der Variabilität von Blutglukosetests in Abhängigkeit des Testabstandes, Dr. Paolo Colombani, ETH Zürich (PDF) (Link to Paper)
 

» zum Seitenanfang


2008

2jähriges Master-Studium an der Universität von Canberra, Australien, Esther Infanger, Bern (PDF)
 
Abhängigkeit des glykämischen Index von Frauen, Samuel Mettler, ETH Zürich (PDF)
 
Diabetes und Prä-Diabetes sind assoziiert mit Herz-Kreislauf-Risikofaktoren und der Intima-Media-Dicke der Halsschlagader und der Femoralarterie unabhängig von Indikatoren für Insulinresistenz und Adipositas. Master of Public Health am interuniversitären NDS Public Health der Deutschschweizer Universitäten, Dr. med. David Faeh, Universität Lausanne (PDF) (Link to Paper)
 
Einfluss von kleinen Dosen Alkohol auf die Ausdauerleistung in trainierten Radfahrern, Yves Schutz, Universität Lausanne (PDF 1) (PDF 2)
 
Ermittlung der Trainingsabhängigkeit des Glykämischen Indexes (GI), Paolo Colombani, ETH Zürich (PDF) (Link to Paper)
 
Ernährungs- und Bewegungsberatung für schwangere Migrantinnen (ERBEMIS): Eine Bedürfniserhebung, Ursula Maeder, Wengi b. Büren (PDF)
 
Gentest versus Atemtest in der Diagnose von Laktasedefizienz und der Stellenwert von Langzeit-Symptomaufzeichnung, Daniel Pohl, Universitätsspital Zürich (PDF)
 
GetFitSwitzerland - Ein Public Health Projekt zur Förderung eines ausgewogenen Ernährungs- und Bewegungsverhaltens, Yves Nordmann, Zürich (PDF)
 
Untersuchung des Zusammenhangs von aP2 mit Übergewicht und dem metabolischen Syndrom bei Kindern, Isabelle Aeberli, ETH Zürich (PDF 1) (PDF 2)
 

» zum Seitenanfang


2007

Der Effekt einer Jodsupplementation auf die kognitiven und motorischen Leistungen Jod-defizienter Schulkinder in Albanien: eine randomisierte, kontrollierte, klinische Doppelblindstudie, Michael Zimmermann, ETH Zürich (PDF) / (Paper (pdf))
 
Der Konsum von Fruktose führt zu einem akuten Blutdruckanstieg bei jungen gesunden Menschen, Clive M. Brown, Universität Freiburg (PDF)
 
Die Rolle von Fleisch in der Humanernährung für die Versorgung mit Nährstoffen, insbesondere der langkettigen n-3 Fettsäuren, Nadine Gerber, ETH Zürich (PDF)
 
Entwicklung eines geeigneten Instruments zur Erhebung der Ess- und Trinkgewohnheiten der Schweizer Bevölkerung, Andreas Schaub, gfs-Zürich (PDF)
 
Fellowship in pädiatrischer Gastroenterologie, Hepatologie und Ernährung, Sydney Children's Hospital, Australia, Marc Sidler, Universitäts-Kinderspital beider Basel (PDF) / (Paper APT (pdf))
 
Maternal Dietary (n-3) Fatty acid deficiency alters neurogenesis in the embryonic rat brain, Pauline Coti Bertrand, CHUV Lausanne (PDF) / (Paper (pdf))
 
Urinjodkonzentration im Kleinkindalter als Indikator zum IDD-Monitoring: Etablierung eines Referenzbereichs in Jod-adäquaten Schweizer Neugeborenen, Michael Zimmermann, ETH Zürich (PDF)
 

» zum Seitenanfang


2006

A three week nutritional intervention with alpine cheese containing a favorable fatty acid profile (compared to cheddar cheese). Prof. Dr. Jürg H. Beer, Kantonsspital Baden (PDF)
 
Der Einfluss von moderater physischer Aktivität auf die postprandiale Lipämie in Männern. Dr. Martina Peiffer, ETH Zürich (PDF)
 
Doctoral Program in Nutrition at Harvard School of Public Health in Boston, USA, Prof. Dr. med. Heike Bischoff-Ferrari, Universitätsspital Zürich (PDF)
 
Formation in pädiatrischer Gastroenterologie und Ernährung am "Royal Children's Hospital in Melbourne", Dr. med. Andreas Nydegger, CHUV Lausanne (PDF)
 
Stipendium für Weiterbildung an der Universität von Southampton, England: Genetic, inflammation and nutrition: The interaction of n-3 polyunsaturated fatty acids on a-therosclerosis), Dr. med. Andreas Brunner, Hünibach (PDF)
 

» zum Seitenanfang


2005

Akute Chromsupplementation verbessert die postprandiale Glykämie bei Männern mit leicht verschlechtertem Glukose-Stoffwechsel. Marc Frauchiger ETH Zürich (PDF)
 
Einfluss verschiedener Makronährstoffverhältnisse in einem Frühstücksmüsli auf den postprandialen Glucosestoffwechsel, die kognitive Leistungsfähigkeit und Hunger und Sättigung am Morgen. Dr. Karina Fischer, ETH Zürich Zürich (PDF)
 
Einfluss von Partikelgrössenverringerung und Verkapselung von Eisenpyrophosphat auf die Bioverfügbarkeit in Ratten. Dr. Rita Wegmüller, ETH Zürich (PDF)
 
Modification of skeletal muscle PGC-1a and UCP3 mRNAs after surgically induced body weight loss. Dr. Giacomo Gastaldi, Universität Genf (PDF)
 
Neue Referenzwerte der Weltgesundheitsorganisation für Schilddrüsenvolumen von Schulkindern. Dr. Sonja Hess, ETH Zürich (PDF)
 

» zum Seitenanfang


2004

Aktualisierung der Lebensmittelpyramide der Schweizerischen Vereinigung für Ernährung: Empfehlungen zum gesunden und genussvollen Essen und Trinken für Erwachsene. Pascale Mühlemann, SVE Bern (PDF)
 
Ausscheidung einer intravenösen 26Mg-Dosis im Urin als Indikator für den Magnesiumstatus bei Erwachsenen. Monika K. Wälti, ETH Zürich (PDF)
 
Cours de formation continue en Nutrition Humaine, PD Dr. Yves Schutz, Universität Lausanne (PDF)
 
Doktoratsstudium an der McGill Universität in Montreal/Kanada: Der Konsum von traditionellen Lebensmitteln und der Ernährungszustand von Dalit Müttern und Kleinkindern der benachteiligten Landbevölkerung von Andhra Pradesh in Südindien. Martina A. Schmid, Ramsen (PDF)
 
Fellowship at the Children’s Hospital at Westmead, Sydney/Australia, Dr. Vera E. Schlumbom, Stadtspital Triemli Zürich (PDF)
 
PhD in Molecular and Human Nutrition in the division of Nutrition at Cornell University, NY/USA: Uptake, secretion and metabolism of vitamin E by differentiated Caco 2 monolayers in transwell culture . Nathalie Nicod (PDF)
 
To understand the molecular mechanism of tocopherol action and on this basis to be able to plan better clinical interventions studies. Prof. Dr. Angelo Azzi, Universität Bern (PDF)
 

» zum Seitenanfang


2003

8-Prenylnaringenin, a novel phytoestrogen, inhibits angiogenesis in vitro and in vivo. PD. Dr. Michael Sean Pepper, Universität Genf (PDF)
 
Assessment of body composition in epidemiological studies: evaluation of methods for undernourished 6 to 10 year old children in India. Dr. Chandoc Chattopadhyay, Universitäts-Kinderspital Basel (PDF)
 
Effects of Vitamin D and Calcium Supplementation on Falls: A Randomized Controlled Trial. Dr. Heike Bischoff, Brigham and Women’s Hospital, Boston (PDF)
 
Geschlechtsspezifischer Unterschied im Verbrauch von Intramyozellulären Lipiden während körperlicher Aktivität. Monica Zehnder, Inselspital Bern (PDF)
 
Iron deficiency anemia reduces thyroid peroxidase activity in rats. Sonja Y Hess, ETH Zürich (PDF)
 
Makronährstoffzusammensetzung eines Snacks und nachfolgende kognitive Leistung sowie postprandialer Stoffwechsel am Morgen. Prof. Dr. Caspar Wenk, ETH Zürich (PDF)
 
Übergewicht und Adipositas bei 6- bis 12-Jährigen Schweizer Kindern. Dr. Michael, Zimmermann, ETH Zürich (PDF)
 

» zum Seitenanfang


2002

Alpha-Tocopherol as a neutroprotectant: Antioxidant and non-antioxidant mechanisms. Prof. Angelo Azzi, Universität Bern (PDF)

Causes of hyperphagia and body weight gain after liver transplantation. Prof. Dr. Wolfgang Langhans, ETH Zürich (PDF)
 
Einfluss von Chrom auf den postprandialen Stoffwechsel nach Aufnahme von Mahlzeiten mit unterschiedlichen glycämischen Indizes. Dr. Paolo Colombani, ETH Zürich (PDF)
 
Formation continue: Diplôme Universitaire de Nutrition du Sportif A.-F. CREFF. Jérôme Hernot, Petit Lancy
 
Kohlenhydrat zu Protein - Ratio bei Nahrungsaufnahme am Morgen beeinflusst cognitive Funktionen in Abhängigkeit zu postprandialen metabolischen Veränderung. Prof. Dr. Caspar Wenk, ETH Zürich (PDF)
 
Suppression of Hepatic Fatty Acid Oxidation and Food Intake in Men. Prof. Dr. Wolfgang Langhans, ETH Zürich (PDF)
 
Von Bauern und Rindern. Eine Öekosystemanalyse zur Bedeutung der Rinderhaltung in bauerlichen Gesellschaften als Grundlage zur Modellbildung I Neolithikum. Renate Ebersbach, Universität Köln
 

» zum Seitenanfang


2001

Activité physique et obésité: comment optimiser les conditions d'activité physique afin de favoriser l'oxydation des lipides chez l'obèse? PD Y. Schutz, Université Lausanne (PDF)
 
Ausbildung "Public Health Nutrition" an der London School of Hygiene and Tropical Medicine, Barbara Troesch, Zollikon (PDF)
 
Einfluss reiner Makronährstoffeaufnahme auf postprandialen Stoffwechsel sowie kognitive Leistungsfähigkeit am Morgen. Karina Fischer, ETH Zürich (PDF)
 
Influence of long-term isoenergetic high-fat diets with differing fatty acid profiles on postprandial metabolism and health aspects in endurance-trained athletes. Dr. Paolo Colombani, ETH Zürich (PDF)
 
Nationale Studie des Eisen- und Folsäurestatus von schwangeren Frauen in der Schweiz. Dr. M. Zimmermann, ETH Zürich (PDF)
 
Stipendium für eine Weiterbildung bei Prof. Simon Allison / Clinical Nutrition Unit / University Hospital / Nottingham. Dr. Zeno Stanga, Universitätsspital Bern
 
The mechanism of action of alpha-tocopherol at a cellular, Prof. Angelo Azzi, Universität Bern (PDF)
 
Weiterbildung an der University of Leicester, UK, Daniel Teta, Cheseaux-Noréaz (PDF)
 
Zwischenverpflegung an der Orientierungsstufe des Inselschulhauses Basel, Dorothee Brubacher, Universität Basel (PDF)
 

» zum Seitenanfang


2000

Assessment of speed of human locomotion using a differential satellite global positioning system. Yves Schutz, Université Lausanne
 
Master of Science in Nutrition, London. Edit Koch, Buttikon
 
Master of Science in Nutrition, London. Caroline Weberhofer, Basel
 
Master of Science in Nutrition, London. Martina Schmid, Ramsen
 
Rôle de la carence en acides gras polyinsaturés (AGPI) dans le développement des lésions hépatiques induites par l'éthanol. Dr. Marie-Astrid Piquet
 
Untersuchungen der Wirksamkeit der Salzjodierung in der Schweiz: Nationale Studie von Schulkindern und schwangeren Frauen. Dr. Michel Zimmermann, ETH Zürich (PDF)
 
Vitamine, Spurenelemente im Zusammenhang mit chronischen Krankheiten und Krebs im Alter: Dr. Laurent Dukas, Geriatrische Universitätsklinik, Kantonsspital Basel
 

» zum Seitenanfang


1999

Abklärung des Mechanismus der zytoprotektiven Wirkung von Dehydroascorbinsäure, dem Oxidationsprodukt des Vitamin C, und deren Rolle in der Entwicklung atherosklerotischer Läsionen im Mensch: Dr. Reto Asmis
 
Auswirkung der Ernährungsberatung auf die Gesundheit von Diabetikerinnen. E. Altpeter, Prof. Arthur Teuscher, Stiftung Ernährung und Diabetes Bern
 
Carbohydrate and Protein Metabolism in Obese Prepubertal Children. Université Lausanne, PD Dr. Y. Schutz
 
Dissertation: Digestibility and fermentability of differently processed wheat products. Francisca Jörger, ETH Zürich
 
Protektive Nährungsfaktoren in der Primärprävention von Krebs. Dr. Monika Eichholzer, Universität Zürich
 

» zum Seitenanfang



Valid XHTML 1.0! Valid CSS!